Web-Seite von Peter Eichstädt zum zweiten Mal prämiert

Der Internet-Auftritt des Landtagsabgeordneten Peter Eichstädt wurde zum zweiten Mal in Folge vom Berliner Magazin politik&kommunikation zur zweitbesten Web-Seite in Schleswig-Holstein gekürt. Im Vergleich zum vergangenen Jahr hat die Seite von den Juroren sogar acht Punkte mehr erhalten und erhielt 69 Punkte. Von den lauenburgischen Landtagsabgeordneten hat Peter Eichstädt mit großem Abstand den besten Internet-Auftritt. Die CDU ist mit ihrem Abgeordneten gar nicht im Internet vertreten.

Bereits im vergangenen Jahr hatte politik&kommunikation die Web-Seiten aller Landtagsabgeordneten getestet. Dieses Jahr wurden 938 Seiten untersucht. Bewertet wurden unter anderem klare Struktur und Übersichtlichkeit, Aktualität und Informationsreichtum sowie Downloadmöglichkeiten und umfangreiche Angaben zur Kontaktaufnahme.

Peter Eichstädt hat früh die Möglichkeiten der direkten Kommunikation erkannt, die eine Internetpräsenz bietet. Die Webseite von Peter Eichstädt wurde bereits im Januar 2000 als Teil des Wahlkampfes für die Landtagswahlen im Februar 2000 eingerichtet. Für die Konzeption und die Pflege des Internet-Auftrittes ist Marcel du Moulin verantwortlich. Bei der Konzeption der Webseite war die Übersichtlichkeit von besonderer Bedeutung. Der Besucher der Seite soll die ausführlichen Informationen schnell und einfach finden können. Die Rubriken Presse und Reden sorgen für Transparenz und Aktualität. Politische Aussagen und Aktivitäten von Peter Eichstädt sind somit stets einsehbar. Ein Portrait des Wahlkreises mit zahlreichen Links und den Ergebnissen der letzten Landtagswahl rundet den inhaltlich vielfältigen Internet-Auftritt inhaltlich ab.

Für das Magazin politik&kommunikation ist das Internet ein Medium, mit dem die Landtagsabgeordneten ihre politischen Aktivitäten, ihre Person sowie ihre Arbeit transparent darstellen können. Im vergangenen Jahr verkündete das Magazin: "Der Wettbewerb um mehr Bürgernähe ist eröffnet." Die Seite von Peter Eichstädt kann sich selbstbewusst diesem Wettbewerb stellen.

zurück | nach oben